Hebammenzentrale Bochum Finden Sie eine Hebamme

Wir bringen Schwangere und Hebammen zusammen.

Herzlich Willkommen!

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, schwangere Frauen/Wöchnerinnen und Hebammen zusammen zu bringen.

Wir vermitteln Hebammen zur Schwangerenvorsorge, Belegegeburt, Hausgeburt und Wochenbettbetreuung. Hier finden Sie weitere und ausführlichere Informationen.

Was wir leisten Infos zu Ihrer Hebammensuche

Wir vermitteln für Bochum, Gelsenkirchen, Witten und Herne

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht für andere Städte vermitteln können.

Ihre Anfrage

Wir bestätigen Ihnen Ihre Anfrage innerhalb von einer Woche in einer persönlichen E-Mail damit Sie sicher sein können, dass Ihre Anfrage auch angekommen ist. Andernfalls setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihre Hebammensuche

Bitte warten Sie mit der weiteren Hebammensuche, bis wir uns bei Ihnen zurückgemeldet haben.

Wir vermitteln passgenau

Wir suchen eine passende Hebamme für Sie - das heißt, wir geben Ihnen keine Liste von Hebammen, sondern suchen eine Hebamme für Sie, die Zeit für Sie hat und Sie betreuen kann.

Wir treten persönlich in Kontakt

Für die Vermittlung einer passenden Hebamme melden wir uns telefonisch bei Ihnen, damit wir Ihnen den Vermittlungsvorgang erklären können.

Vermittlungsbestätigung

Nach unserem Telefonat erhalten Sie eine E-Mail mit den Kontaktdaten der Hebamme als Bestätigung der Vermittlung, sodass Sie sich während des Telefonates nichts notieren müssen. 

Leistungen der Hebammen im Überblick

Manche Hebammen bieten Geburtsvorbereitungskurse an, die in Krankenhäusern, Familienzentren oder Hebammenpraxen stattfinden. Die Kursvermittlung erfolgt nicht über uns, sondern über die Standorte selbst, an denen die Kurse angeboten werden.

Die Schwangerenvorsorge findet im Wechsel mit dem Gynäkologen statt, die Wochenbettbetreuung nach der Geburt übernimmt die Hebamme.

Die Beleghebamme betreut die Schwangere regelmäßig bei der Schwangerenvorsorge vor der Geburt, betreut die Geburt im Krankenhaus und übernimmt die Wochenbettbetreuung nach der Geburt. Zu beachten ist, dass die Hebammen nur in bestimmten Krankenhäusern Beleggeburten übernehmen dürfen. Auch hier beginnt die 24-stündige Rufbereitschaft bei Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche und kostet derzeit um die 600 Euro, die nicht komplett von der Krankenkasse übernommen wird.

Die Hausgeburts-Hebamme betreut die Schwangere regelmäßig bei der Schwangerenvorsorge vor der Geburt, betreut die Geburt zu Hause und übernimmt die Wochenbettbetreuung nach der Geburt. Die 24-stündige Rufbereitschaft beginnt bei Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche und kostet derzeit um die 600 Euro, die nicht komplett von der Krankenkasse übernommen wird. Bei auftretenden Problemen wird die Schwangere in die Klinik begleitet.

Sie lernen die Hebamme während eines persönlichen Termins vor der Geburt kennen und können alle offenen Fragen klären. Der Schwerpunkt bei dieser Betreuungsform liegt in der Wochenbettbetreuung nach der Geburt, die Schwangerenvorsorge wird durch den Gynäkologen durchgeführt.

Manche Hebammen bieten Rückbildungskurse an, die in Krankenhäusern, Familienzentren oder Hebammenpraxen stattfinden. Die Kursvermittlung erfolgt nicht über uns, sondern über die Standorte selbst, an denen die Kurse angeboten werden.

Für die Aufnahme Ihrer Vermittlungsanfrage senden Sie uns bitte Ihre Anfrage.

Direkt zum Kontaktformular

Aufgrund des zunehmend herrschenden Hebammenmangels können längst nicht alle Frauen betreut werden. Gerade zu Stoßzeiten in den Sommerferien oder zu Weihnachten/zum Jahreswechsel können Engpässe auftreten. Durch eine bessere Vernetzung, die die Hebammenzentrale schaffen möchte, werden Ressourcen optimal verteilt.

Es kann daher sein, dass Vermittlungen zu Stoßzeiten länger dauern als üblich - wir bemühen uns jedoch, jede Vermittlung schnellstmöglich durchzuführen.

Impressionen

Kontakt zur Hebammenzentrale

Telefon: 0234 97730-55
Telefax: 0234 97730-19

Dienstag bis Donnerstag
08:30 – 12:30 Uhr

hebammenzentrale(at)asb-bochum.de